Google Adwords

Fragen zum Artikel?

Jetzt Eva Rinke, Head of Online Marketing kontaktieren

Google AdWords - die ersten Schritte

Google AdWords sind ein zentraler Bestandteil fast aller Online Marketing Strategien. Bei keinem anderen Medium ist der Streuverlust so gering, der Return on Investment dabei aber so groß. Zudem ist Suchmaschinenmarketing auch für kleine und mittelständische Unternehmen relevant.

Online-Werbung wächst selbst in Krisen-Zeiten stetig weiter. Immer mehr Unternehmen investieren immer höhere Beträge in Online-Werbung. Gerade die speziellen Eigenschaften und Vorteile macht Online-Werbung so attraktiv, selbst wenn Budgets gekürzt und Kosten eingespart werden müssen. Das Medium Internet mit seinen steigenden User-Zahlen, steigender Nutzungsdauer und Interaktivität trägt weiterhin dazu bei

Vorteile von Online-Werbung

Die Erfolge der verschiedenen Werbemaßnahmen sind über die Klick-Rate oder den Page Impressions genau messbar
Streuverluste können vermieden werden
Suchmaschinenmarketing lebt unter anderem auch davon, bezahlte Suchmaschinenergebnisse effizient und sinnvoll zu gestalten. Diese Effizienz kann unter anderem mit GoogleAdwords gewährleistet werden. Doch für wen ist GoogleAdwords und Co. sinnvoll?

Bezahlte Kleinanzeigen in den bekannten Suchmaschinen sind nicht nur für große Unternehmen sinnvoll. Besonders Kleine und mittlere Unternehmen können von der Möglichkeit, Werbung gezielt in der Region schalten zu können, profitieren. Wer in der eigenen Region sein Unternehmen bekannter machen möchte, ist meist mit GoogleAdwords gut bedient, da geringe Streuverluste, optimale Kostenkontrolle und regionale Einschränkung wahrlich von Vorteil sind. Diese Vorteile können ausgereizt werden, indem die Textanzeigen nur Nutzern einer bestimmten Region angezeigt werden.

Suchmaschinen arbeiten hier mit zwei Methoden, um die Anzeigen regional zu beschränken:

Ein möglicher Interessent gibt den Suchbegriff und eine Ortseinschränkung mit ein. Beispielsweise: Friseur + München.
Ein möglicher Interessent gibt lediglich den Suchbegriff ein und befindet sich an diesem Ort. Dies funktioniert anhand des IP-Trackings. Beispielsweise: Friseur (Standort München).
Kleine Kampagnen können oft noch vom Unternehmen selbst gesteuert werden, die Google-Hilfe ist beispielsweise für Einsteiger eine erste gute Anlaufstelle. Sobald ein höheres Budget, ab ca. 50,- € monatlich, verwendet werden soll, ist professionelle Hilfe oft ratsam, um die Kosten gering zu halten. Effektive Kampagnen zu schalten, bedeutet nämlich unter anderem eine sinnvolle Keyword-Auswahl, passende Kampagnen zum textuellen Inhalt und laufende Anpassung aufgrund von Konkurrenzbeobachtungen. (Auch bei umkämpften Begriffen ist es aufgrund der Höhe des Cost-Per-Klicks ratsam, Unterstützung zu suchen)

Generell stellen wir fest, dass viele Unternehmen noch unsicher im Umgang mit Online-Marketing-Möglichkeiten sind. Viele möchten oft den zweiten Schritt vor dem ersten gehen und denken über Twitter und Networks nach, bevor Sie überhaupt eine geeignete Internetseite und ein Adwords-Konto besitzen. Aufgrund der Komplexität von Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung ist dies auch zu verstehen, aber bereits kleine und kostengünstige Maßnahmen können zu richtig guten Ergebnissen führen. Das Internet ist kein reines Massenmedium und anhand von Suchmaschinenmarketing kann regional begrenzt Werbung geschaltet werden.

Kurzeinstieg in Google-Adwords

  • Google-Konto erstellen.
  • Im eigenen Google-Konto auf "neue Kampagne" klicken.
  • Der Google-Adwords-Kampagne einen Namen geben.
  • Sprache, Land, Tagesbudget, Start und Ende der Kampagne angeben.
  • Nun muss ein guter Text geschrieben werden: 1. Zeile: Name der Anzeige / Überschrift; 2. Zeile: erster Teil des Textes; 3. Zeile: zweiter Teil des Textes; 4. Zeile: URL eingeben (Unterscheidung zwischen angezeigter URL und tatsächlicher URL)
  • Anschließend müssen die gewünschten Keywords eingegeben werden. Unter welchen Begriffen möchten Sie gefunden werden? Manchmal sind weniger prominente Keywords sinnvoller.
  • Weiter müssen die Feinheiten, wie zum Beispiel die geografische Verbreitung oder die genauen Uhrzeiten der Anzeigenschaltung, angepasst werden.
  • Abschließend darf natürlich das Controlling nicht vernachlässigt werden. Welche Keywords führen zu erfolgreichen Klicks, welche Klicks waren teuer und welche günstiger? Diese Anpassungen entscheiden über erfolgreiche Anzeigen und verlorenes Geld.

Generell ist es wichtig, die Qualitätsfaktoren, das Maximal Cost-Per-Klick und die Keywords laufend zu beobachten und im Zweifelsfall anzupassen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt oder Sie schalten bereits Anzeigen, sind sich aber unsicher, wie es weiter gehen soll? Kontaktieren Sie uns und stellen Sie uns Ihre Fragen! Wir freuen uns auf Sie!

Möchten Sie mit einer AdWords-Strategie starten?

Unser Team ist Ihnen gerne behilflich.

Agentur

Leistungen

Beratung, Konzeption, Design, Programmierung, Online-Marketing uvm. Finden Sie hier einen Überblick über unsere Leistungen.

Leistungen ansehen

Showcase

Showcases

Unsere Showcases und Projekte der letzten Jahre: kleine wie große, einfache wie komplexe Projekte. Hier gibt es eine Übersicht.

Showcase zeigen

Agentur

Jobs

Bock auf einen neuen Job? Wir freuen uns auf Bewerbungen! Folgende Stellen sind derzeit zu besetzen.

Aktuelle Jobs anzeigen